Galaxy Note N7000 verkaufen

Mit dem Galaxy Note eröffnete Samsung neue Märkte. Das Note war zwar noch als Smartphone gedacht, aber in Übergröße. Also fast Tablet und Smartphone in einem. Da diese Version von Smartphone bisher nicht präsent war, konnte sich Samsung nicht sicher sein, ob das Gerät auch die gewünschten Verkaufszahlen erreichen würde. Doch Samsung hat mit dem Note ganz klar keinen Fehler gemacht. Die XXL-Smartphones verkauften sich in Rekordzeit und weitere Galaxy Notes wurden entwickelt.

Das Galaxy Note N7000 wurde noch vor der Zeit von LTE (4G) veröffentlicht, aber konnte schon damals mit den schnellsten mobilen Datenraten glänzen, die nicht jedes Smartphone zur Verfügung hatte. HSPA+ ermöglicht Surfen und Downloads mit 21 MBit pro Sekunde, was bereits drei Mal schneller als normales 3G ist. Die Websites werden beim Note aber nicht nur schnell, sondern auch extrem scharf angezeigt. Denn der 5,3 Zoll große Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln, was eine Pixeldichte von 285 ppi bedeutet.

Unterstützt wird das Ganze von einem 1,4 GHz Dual-Core Prozessor, der auch für ordentlich Leistung bei Apps sorgt. Damit Akku bei all der Leistung nicht sofort schlapp macht, verfügt er über eine Kapazität von 2500 mAh. Über sechs Stunden hält der Akku bei intensiver Nutzung und voller Helligkeit durch.

Das Samsung Galaxy Note kann man hier über einen der Ankaufdienstleister schnell und unkompliziert verkaufen. Einfach das Angebot auswählen, den Schritten folgen, fertig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.